AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Genf: Premiere für den VW e-Golf

Golfstrom

VW präsentiert den ersten Golf mit Elektromotor. Optisch unauffällig, soll der 115 PS starke Kompakte im Schnitt 150 Kilometer weit kommen.

mid/ts

Er ist einer der Hoffnungsträger für die Elektromobilität in Deutschland: der e-Golf. Die Elektro-Version des meistverkauften europäischen Autos ist in Deutschland ab sofort ab 34.900 Euro bestellbar, Österreich-Preis steht noch keiner fest.

Der e-Golf kommt mit vergleichsweise üppiger Ausstattung zum Kunden. So sind etwa eine Standheizung bzw. -klimatisierung, aerodynamisch optimierte Alufelgen und die erstmals bei Volkswagen eingesetzten Voll-LED-Scheinwerfer an Bord.

Und um die Batterie muss sich der Käufer keine Sorgen machen. Denn eine achtjährige Garantie bis 160.000 Kilometer Laufleistung für den Stromspeicher ist ebenso inklusive. Und die Käufer erhalten in den ersten drei Jahren für bis zu 30 Tage im Jahr kostenlos ein VW-Fahrzeug mit Verbrennungsmotor - zum Beispiel für die Urlaubsreise.

Für zügiges Vorankommen im e-Golf sorgt ein Elektromotor mit 85 kW/115 PS und 270 Newtonmetern maximalem Drehmoment, die sofort bereitstehen. Binnen 4,2 Sekunden erreicht der e-Golf eine Geschwindigkeit von 60 km/h, nach 10,4 Sekunden ist er 100 km/h schnell. Die Reichweite liegt je nach Streckenprofil, Fahrweise und Außentemperatur zwischen 130 und 190 Kilometern.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Genf: Premiere für den VW e-Golf

Weitere Artikel:

ÖAMTC: Legale Lichtverbesserung mit Auflagen möglich

LED-Nachrüstung ab sofort auch in Österreich erlaubt

Gute Nachrichten für viele, die ein Auto mit H7-Scheinwerfern fahren. Eine Nachrüstung von LED-Licht ist nun auch in Österreich hochoffiziell erlaubt. Allerdings nicht für jedes Modell. Der ÖAMTC klärt auf.

Schnell ist sie, die noch namenslose Top-Version

Nordschleife-Rekord für Porsche Cayenne Coupe

Die schärfste, noch namenlose Ausbaustufe des Porsche Cayenne Coupé hat mit einer Zeit von 7:38,925 Minuten einen neuen SUV-Rundenrekord auf der Nürburgring-Nordschleife aufgestellt. Damit unterbot er die bisherige Bestmarke des Audi RS Q8 von 7:42,253 Minuten.

Bis zu 600 PS, Marktstart schon Mitte November 2021

Der iX ist BMWs erstes rein elektrisches SUV

Mit ihm möchte BMW die Klasse der sportlichen SUV neu definieren. Dazu kommt erstmals die neu entwickelte Plattform für E-Fahrzeuge zum Einsatz, inklusive digitaler Vernetzung und automatisiertem Fahren.

Der 60°-Lamborghini V12 im Rückblick

Das Flaggschiff-Aggregat von Lamborghini

Seit 1963 baut Lamborghini Sportwagen - und immer hatten sie V12-Motoren. Zeit für einen Rückblick auf fast 50 Jahre Motorenbau mit Gänsehaut-Garantie.

Das Gibbon-Haus des Zoo Salzburg wird künftig von Suzuki Austria unterstützt, nachdem die fünfmonatige Corona-Schließung eine große finanzielle Herausforderung bedeutete.

Neue schon gefahren: Opel Astra

Prototypentest mit dem neuen Opel Astra

Es ist so weit: Der neue Opel Astra kommt im Januar 2022 auf den Markt. Das ist nicht irgendein Fahrzeug, sondern das wichtigste Modell in der Produktpalette des Herstellers. Wir führen mit den zwei einzigen Prototypen, die erst zu 80 Prozent fertiggestellt sind, durch Rheinland-Pfalz.