Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Genfer Autosalon: neuer Honda CR-V Honda CR-V 2018

Platz für Sieben

Honda enthüllt auf dem Genfer Automobilsalon das Serienmodell des CR-V für Europa. Größer, edler und auf Wunsch auch als Siebensitzer erhältlich.

mid/som

Der japanische Automobilhersteller Honda wird auf dem Genfer Automobilsalon das Serienmodell des CR-V für Europa enthüllen. Optional wird das SUV zudem als Siebensitzer zur Verfügung stehen.

Der CR-V präsentiert sich mit breiteren, kraftvolleren Radläufen. Motorhaube sowie Heckpartie sind schärfer konturiert. Hondas neuer SUV für Europa verfügt über schlanke A-Säulen sowie markant gezeichnete vordere und hintere Stoßfänger. Der Frontgrill integriert einen variablen Lufteinlass ("Active Shutter Grille") für optimierte Kraftstoffeffizienz.

Im Innenraum fällt sofort das neugestaltete Armaturenbrett auf, dass mit horizontalen Designelementen für ein großzügiges Raumgefühl sorgen soll. Integriert sind zwei 7-Zoll-Displays für Cockpit und zentralen Touchscreen. Der CR-V verfügt über einen längeren Radstand und eine breitere Spur als das Vorgängermodell, der Fahrgastraum ist entsprechend geräumiger. Die erstklassige Raumeffizienz schafft ein großzügiges Platzangebot für alle Fahrzeuginsassen sowie einen breiteren und tieferen Laderaum. Ein neuer, variabler Kofferraumboden ermöglicht in der oberen Position eine flache Ladeebene für den Transport großer Gegenstände, während die elektrisch öffnende Heckklappe nun dank Freihandbetätigung noch bequemeren Zugang gewährleistet.

 Honda CR-V 2018

 Honda CR-V 2018

Ford Edge Ford Edge Hyundai Kona Elektro Hyundai Kona Elektro

Ähnliche Themen:

Genfer Autosalon: neuer Honda CR-V

Weitere Artikel

Er habe ein Aufmerksamkeitsfenster von maximal 23 Minuten, erklärt der amtierende Weltmeister und verrät, wie er es dennoch durch die oft langen Meetings schafft.

Das scheinbar Unmögliche ist geschehen: Der ACO und die IMSA haben eine einheitliche Prototypen-Topklasse ab 2021 verkündet.

Kaum Sound, viel Fun

Harley-Davidson LiveWire - im Test

Die Harley-Davidson LiveWire zoomt sich mit 106 PS in verhalten surrenden drei Sekunden auf 100 km/h. Wir testen die erste Elektro-Harley.

Vienna Autoshow 2020

Neuheiten-Feuerwerk bei Ford

Ford feiert ein echtes Neuheiten-Feuerwerk auf der Vienna Autoshow, im Mittelspunkt stehen die neuen Modelle Puma, Kuga und Explorer.