AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Zweites Qoros-Modell debütiert in Genf

Noch namenlos

Auf dem Genfer Automobil-Salon präsentiert die chinesische Automarke Qoros ihr zweites Serienmodell. Es lehnt sich an den Qoros 3 an.

mid/ts

Sein zweites Serienmodell präsentiert der chinesische Autobauer Qoros - bei dem man sich fast durchwegs auf deutsche Manager und Techniker verlässt - als Weltpremiere auf dem Genfer Automobil-Salon (6. bis 16. März).

Das noch namenlose Modell basiert auf derselben Plattform des Qoros 3, den der Hersteller vor Jahresfrist dort vorgestellt hat. Die Einführung des neuen Modells in China soll noch 2014 erfolgen. Der Europa-Start ist noch nicht bekannt. Qoros plant einen kontinuierlichen Ausbau seines Automobilangebots.

News aus anderen Motorline-Channels:

Zweites Qoros-Modell debütiert in Genf

Weitere Artikel:

Hinterradantrieb bleibt, manuelle Schaltung geht

Ohne Riesen-Niere: BMW 2er Coupé enthüllt

Klassische Proportionen, modernes Styling, bis zu 374 PS (bis der M2 kommt) und vielleicht ein letztes Mal Hinterradantrieb: das ist das neue BMW 2er Coupé. Und hurra: Es hat keine Riesen-Niere!!!

Runde 2 der Mission 1-2-3 mit unserer Super-Mouse

Ein Jahr Autofahren um 1.095 Euro? Die Fortsetzung ...

Mission 1-2-3 ist zurück, mit ersten Erkenntnissen einer Tour, die ein Jahr lang dauert - aber nur 1.095 Euro kosten darf. Inklusive Autokauf, Steuern, Versicherung und allem pipapo.

Optimiert innen wie außen, kein Turbo mehr

Porsche liftet erneut den Macan

Optisch hat sich zugegebenermaßen wenig am Macan verändert. Dennoch machen die zahlreichen Detailverbesserungen aus dem kleinen Porsche-SUV fast schon ein richtiges Facelift aus.

Ist der Unterschied gar nicht so groß?

Ökobilanz: Verbrenner vs. Elektroauto

Um die Frage, welche Antriebsform nun wirklich besser ist, wirklich umfassend beantworten zu können, ist es vor allem wichtig, die Klimafreundlichkeit über den gesamten Lebenszyklus zu betrachten. Und hier gibt es im Vergleich von Verbrennungsmotor und Elektromotor einige interessante Erkenntnisse.

Noch 2021 auf Vorkrisen-Niveau?

Die Autoindustrie erholt sich

Die Corona-Krise beutelt die Weltwirtschaft. Betroffen ist auch die Automobilindustrie. Doch jetzt zeigt sich Licht am Ende des Tunnels. Es zeichnet sich sogar eine schnellere Erholung ab als vor zwölf Monaten angenommen. Dies teilt die international tätige Management-Beratung Horvath mit.

Maserati Levante mit 48-Volt-Hybridsystem

Der Dreizack dieses SUVs piekst elektrifiziert

Mit der Version Levante GT Hybrid bietet Maserat ein neues Einstiegsmodell für seine SUV-Baureihe an. Der Österreich-Preis des 330-PS-Mild-Hybriden wird mit 101.956 Euro beziffert