AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Genfer Autosalon: BMW Concept M8 Gran Coupé BMW M8 Gran Coupé 2018

Gib 8!

BMW zeigt auf dem Genfer Autosalon eine neue Facette von Luxus: das BMW Concept M8 Gran Coupé, ein Ausblick auf das 8er Gran Coupé ab 2019.

mid/rlo

"Der 8er wird die neue Spitze unsere Palette und das höchste Maß an Sportlichkeit und Eleganz in sich vereinen", sagt Adrian van Hooydonk, Leiter BMW Group Design. Das Concept M8 Gran Coupé soll dabei einen Ausblick auf die exotischste und faszinierendste Variante des neuen BMW 8er geben.

Die Kontur der Doppelniere wird zur Straße hin breiter. Damit soll nach Angaben der Ingenieure der tiefe Schwerpunkt des Fahrzeugs betont werden. Die Nierenelemente sind wie bei frühen Coupés der Marke mit einem durchgehenden Nierenrahmen verbunden und zeichnen so ein großes, singuläres Element. Die Scheinwerfer sitzen etwas höher als die Niere und lassen diese optisch tiefer wirken, was die satte Straßenlage des Fahrzeugs zusätzlich zur Schau stellt.

Am Heck fallen die breite Spur und die mächtigen Radhäuser auf. Ein Diffusor sowie die beiden Doppelendrohrpaare versprechen Leistung und Performance - ganz so wie es M-Kunden gewohnt sind. Kleines Schmankerl am Rande: Die Lackierung verändert sich je nach Lichteinfall von Grün zu Graublau.

Mit dem Konzeptfahrzeug will die BMW Group einen Ausblick auf die Modelle 8er Gran Coupé sowie M8 Gran Coupé geben, die im Laufe des Jahres 2019 gezeigt werden und damit die 8er-Familie komplettieren sollen (das Coupé erscheint Ende 2018).

 BMW M8 Gran Coupé 2018

BMW X4 BMW X4 Bugatti Chiron Sport Bugatti Chiron Sport

Ähnliche Themen:

Genfer Autosalon: BMW Concept M8 Gran Coupé

Weitere Artikel

Für wachsende Anzahl an Elektro-Autos

ÖAMTC ePower: Info und Ausbau

Seit Oktober 2020 können elektrifizierte Autos auch beim ÖAMTC geladen werden. Die bisherige Bilanz: Mehr als 1.800 Nutzer haben seitdem rund 20.000 kWh aus dem ÖAMTC ePower-Netz des Mobilitätsclubs geladen. Weiterer Ausbau geplant.

No-Nonsense Off-Roader für wenig Geld

Neuer Lada Niva Travel

Namen können manchmal irreführend sein. So ist dieser neue Niva Travel nicht "wirklich" der Nachfolger seines ursprünglichen Namensgebers, der heute als "4x4" verkauft wird und noch auf eine Neuauflage wartet. Dennoch ist der neue Niva Travel ein fähiger Geländewagen für kleines Geld geworden.

1945 ging der VW "Käfer" in Serie

Vor 75 Jahren: Typ 1 wird VW Käfer

Er ist der Volkswagen schlechthin: der "Käfer". Den Spitznamen bekommt der VW aber erst durch den Volksmund. Am 27. Dezember 1945 läuft die serienmäßige Produktion der Volkswagen-Limousine (Typ 1) an.

Was die Formel-1-Teams dürfen und was nicht

F1 2021: die Copygate-Regeln

Der Fall von Racing Point sorgte 2020 für eine Menge Wirbel - Mit diesen Regeln will die FIA eine Wiederholung vermeiden.