RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Motorline Rallye Challenge: Start in die 2. Saison
Fotos/Screenshots: Codemasters Dirt 2.0

Sonderprüfungen im Doppelpack

Um 20:00 Uhr fällt der Startschuss zur 2. Saison der Motorline Rallye Challenge, die erste Prüfung, die heute auf dem Programm steht, führt nach Schweden!

Nach der erfolgreichen Auftakt-Saison der Motorline Rallye Challenge, die von Simon Seiberl gewonnen wurde, gehts nun als in die 2. Saison. Der Modus ist etwas anders, an drei Tagen werden je zwei Prüfungen im Doppelpack gefahren, insgesamt haben die Piloten dazu eine Stunde Zeit.

Die 2. Runde der MRC wird um 20:00 Uhr in Schweden gestartet, ab 20:15 können beide SPs dann einmalig auf Zeit im Racenet Club gefahren werden. Da die Serververbindung heute schwach ist, werden beide SPs bis Sonntag vormittag 11:00 Uhr freigegeben, jeder hat dennoch nur eine Chance auf eine gute Zeit pro gezeiteter Prüfung, Fehler dürfen daher keine gemacht werden.

Land: Schweden
Prüfungen: "Elgsjön" & "Lysvik"
Wetter: Klar
Oberfläche: Schnee
Fahrzeugklasse: Gruppe A


Die erste Zwischenwertung erfolgt dann am Sonntag (29.03.) gegen Mittag!

Alle Infos zur Motorline Rallye Challenge und die Möglichkeit zur Teilnahme: FAQ & Anmeldung

Vorstellung der SP1, onboard und Außenaufnahmen

Bericht SP1/2 Bericht SP1/2 SP-Zeiten und Gesamtwertung Runde 1 SP-Zeiten und Gesamtwertung Runde 1

Ähnliche Themen:

Motorline Rallye Challenge: Start in die 2. Saison

Weitere Artikel:

Könnte Elise, Exige und Esprit allesamt ablösen

Letzter Lotus mit Verbrennungsmotor

Das voll-elektrische Evija-Hypercar und das kommende SUV sind derzeit Gesprächsthema #1 bei Lotus. Aber noch gibt die Marke aus Hethel den guten, alten Verbrennungsmotor nicht auf. Die Otto-Aggregate sollen von Lotus noch ein letztes Hurra bekommen: Ein letztes Auto, das sodann diesen Sommer vorgestellt werden soll.

Österreichs familienfreundlichstes Kinderhotel

Ein Herz für Familienfreundlichkeit

Beim kinderhotel.info-Award für die besten Hotels mit Kinderbetreuung in Europa wurde das Familux Resort Dachsteinkönig vierter und damit das familienfreundlichste und beliebteste Kinderhotel Österreichs.

Markentypisch bietet der BMW X1 xDrive25e die Wahl zwischen vollem Schub oder bequemen Gleiten. Wir haben natürlich auch ausprobiert, was passiert, wenn auf das Laden verzichtet wird.

Wäre es in Bahrain ohne Leitplanke glimpflicher ausgegangen?

Grosjeans Feuerunfall: Was wäre ohne Leitplanke passiert?

Romain Grosjean überstand seinen Unfall in Bahrain ohne größere Verletzungen - Wäre der Crash ohne Leitplanke glimpflicher oder sogar noch heftiger ausgegangen?