RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Motorline Rallye Challenge: Start frei zum Shakedown!
Fotos/Screenshots: Codemasters Dirt 2.0

Es geht los!!

Es ist soweit, um Punkt 19:45 Uhr wurde die Shakedown-Prüfung zur ersten Rallye-Woche bekannt gegeben, die Test-SP geht in Spanien über die Bühne, gefahren wird im VW Golf GTI 16V.

Exakt 30 Piloten – darunter auch echte Rallye-Fahrer wie Luca Waldherr oder Nikolai Landa – haben ihre Nennung für den ersten Testlauf der Motorline Rallye Challenge abgegeben. Gefahren wird in Spanien, genauer gesagt auf der

Prüfung: "Subida por carretera"
Wetter: Tagsüber/Wolkenlos/Trockene Strecke
Distanz: 4,58 km
Oberfläche: Glatter Asphalt

Fahrzeug: VW Golf II GTI 16V


Die Piloten haben von 19:45 bis 20:15 Uhr Zeit, eine Bestzeit in den Asphalt zu brennen, danach erfolgt die Auswertung und ein erster Überblick. Punkte gibt es beim heutigen Shakedown aber noch keine. Damit auch die Zuseher einen Eindruck vom Shakedown bekommen, gibt es untenstehend das zugehörige Video, onboard und von außen. Die Auswertung der Zeiten erfolgt manuell und nimmt entsprechend Zeit in Anspruch, bitte um Verständnis!

Alle Infos zur Motorline Rallye Challenge und die Möglichkeit zur Teilnahme: FAQ & Anmeldung

Bericht Shakedown Bericht Shakedown MRC geht an den Start! MRC geht an den Start!

Ähnliche Themen:

Motorline Rallye Challenge: Start frei zum Shakedown!

Weitere Artikel:

Fünf Tage Vollgas auf der Grand-Prix-Strecke

KTM X-Bow Track Days 2021 am Red Bull Ring

Nicht weniger als fünf KTM X-BOW Track Days stehen im Jahr 2021 zur Auswahl. In Kooperation mit „Projekt Spielberg“ mietet sich die KTM Sportcar GmbH am 08. April, am 25. Mai, am 7. und 8. September sowie am 28. Oktober auf dem Grand-Prix Kurs in der Steiermark ein und bietet damit Kunden, Freunden, Kaufinteressenten und vor allem allen Rennteams perfekte Testbedingungen auf der berühmeten Formel-1-Rennstrecke an.

1945 ging der VW "Käfer" in Serie

Vor 75 Jahren: Typ 1 wird VW Käfer

Er ist der Volkswagen schlechthin: der "Käfer". Den Spitznamen bekommt der VW aber erst durch den Volksmund. Am 27. Dezember 1945 läuft die serienmäßige Produktion der Volkswagen-Limousine (Typ 1) an.

Vorschau auf den 24-Stunden-Klassiker

24h Daytona: Klaus Bachler im 911 GT-3

Fast schon traditionell ist Klaus Bachler zu Jahresbeginn in den USA im Einsatz. Bereits zum sechsten Mal steht das Porsche-Ass aus der Steiermark beim 24-Stunden-Klassiker in Daytona am Start. Mehr noch – Klaus fiebert diesem Rennen entgegen!

Die F1-Zukunft von Red Bull hängt davon ab

Engine-Freeze-Abstimmung am Montag

Nächste Woche fällt eine richtungsweisende Entscheidung: Elektronisch soll über den "Engine-Freeze" und damit die Red-Bull-Zukunft abgestimmt werden.