RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

MRC: Michael Miesenberger neuer Champion
Fotos/Screenshots: Codemasters Dirt 2.0

Misix hat's geschafft

Es war ja nur eine Frage der Zeit, bis sich Michael Miesenberger in die Liste der MRC-Champions einträgt, mit dem Sieg in Spanien hat er auch den Gesamtsieg fixiert.

Unglaublich, wie die Zeit vergeht, mit der Spanien-Rallye ging die bereits 9. Woche der Motorline Rallye Challenge über die Bühne! Die Beliebtheit ist ungebrochen, über 110 eingeschriebene Piloten, knapp die Hälfte davon stand in dieser Runde bei zumindest einer Rallye am Start, immer noch kommen Neuanmeldungen hinzu.

Dass Michael Miesenberger der wohl beste Pilot der MRC ist, dürfte unbestritten sein. Und trotzdem hat er bis dato keinen Titel auf seinem Konto, zumeist aber einfach deshalb, da er nicht alle drei Läufe absolviert hat. Nun ist es aber soweit, mit einem Sieg in Spanien, einem weiteren in Wales und einem vierten Platz in Argentinien macht er den Sack zu.

102 Punkte hatte Miesenberger am Ende auf dem Konto, schärfster Verfolger war Lukas Vallant, der sich mit einem Sieg, einem zweiten und einem vierten Platz nur ganz knapp geschlagen geben musste, am Ende fehlten sieben Zähler zu seinem ersten MRC-Titel. Einmal mehr stark unterwegs auch Thomas Traußnig, der neun Zähler hinter Vallant Platz drei in der Gesamtwertung holt, zwei Punkte dahinter Ex-Champion Simon Seiberl.

Wie knapp die Titelentscheidung ausfiel, offenbart ein Blick auf das Ergebnis der Spanien-Rallye. Michael Miesenberger gewann mit 1,2 Sekunden Vorsprung auf Lukas Vallant, wäre der vor Miesenberger ins Ziel gekommen, hätte er auch den Titel geholt! Thomas Traußnig – einer der konstantesten Piloten der MRC – holte mit 6,2 Sekunden Rückstand Platz drei, Harald Pammer auf P4 und Simon Seiberl auf P5 trennten gar nur knapp drei Zehntel.

SP-Zeiten und Gesamtstand

Am Freitag um 19:00 Uhr startet die Motorline Rallye Challenge in die zehnte Runde, anlässlich des Jubiläums warten bei den drei Sprintrallyes je vier Sonderprüfungen auf die Piloten! Die erste Rallye kann bis Sonntag 19:00 Uhr gefahren werden.

Anmeldungen sind jederzeit möglich, alle Infos dazu gibt es hier

Interview Miesenberger Interview Miesenberger Bericht Sprintrallye Argentinien Bericht Sprintrallye Argentinien

Ähnliche Themen:

MRC: Michael Miesenberger neuer Champion

Weitere Artikel:

Keiner will ihn, dennoch passiert ein Verkehrsunfall schnell einmal. Egal ob Sie selbst schuld sind oder nicht, sollten Sie im Fall des Unfalls einige wichtige Schritte befolgen. Wir haben diese für Sie zusammengefasst.

Alles begann mit Rädern mit Fuß- oder Handantrieb

Skoda-Geschichte startet vor 125 Jahren

Im Advent 1895 legen der Mechaniker Vaclav Laurin und der Buchhändler Vaclav Klement den Grundstein für das heutige Unternehmen Skoda Auto. Los geht die 125-jährige Historie mit Fahrrädern.

ByKolles fehlt, nur vier GTE Pro

Starterliste WEC 2021 mit 33 Autos

Die WEC startet 2021 mit 33 Autos und nur fünf Hypercars in die neue Saison - Während die Amateurklassen boomen, tritt der "Worst Case" in der GTE Pro ein.

Wäre es in Bahrain ohne Leitplanke glimpflicher ausgegangen?

Grosjeans Feuerunfall: Was wäre ohne Leitplanke passiert?

Romain Grosjean überstand seinen Unfall in Bahrain ohne größere Verletzungen - Wäre der Crash ohne Leitplanke glimpflicher oder sogar noch heftiger ausgegangen?