CLASSIC

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Die unbesungenen Stars der Autowelt

Ein Blick auf jene Autos, die die Welt verbessern wollten. Es zumindest tapfer versuchten und so oder so einen bleibenden Eindruck im goldenen Buch der Geschichte hinterließen.

Roland Scharf

Es gibt sie immer wieder, jene Autos, die auf ihre Art und Weise die Welt veränderten. Mal mehr, Mal weniger erfolgreich. Hier wollen wir die herausragendsten Beispiele jener Modelle präsentieren. Und was sie so besonders machte.

Ein normales Modell wird konzipiert, konstruiert, kommt auf den Markt und findet seine Zielgruppe. Nach sechs Jahren kommt dann der Nachfolger, und jeder ist zufrieden. So sehr das auch der Norm entsprechen mag – hin und wieder tauchen dann doch Fahrzeuge auf, die alles ein wenig besser machen möchten als der komplette Rest, oder zumindest völlig anders.

Das funktioniert manchmal wunderbar, meist nur teilweise und beizeiten geht dieses große Vorhaben auch völlig in die Hose. Doch was all diese Autos eint, ist ihr heroischer Ansatz, und dem wollen wir mit unserer Serie "Helden auf Rädern" Rechnung tragen.

News aus anderen Motorline-Channels:

Helden auf Rädern

Weitere Artikel:

Die Augen der Fans sollen leuchten!

23. Int. ARBÖ CLASSIC

Wenn jetzt endlich wieder Zuschauer zugelassen sind, möchte ARBÖ Classic- Mastermind Kurt Gutternigg die Herzen der Oldtimer-Fans auch von innen erwärmen.

Classic-Szene erwacht langsam

Immer mehr Rallye-Termine fixiert

Sollte es nicht noch zu einem bösen Erwachen kommen, scheint die Oldie-Szene die Krise endgültig hinter sich gelassen zu haben. Alleine in und um Wien gibt es 2021 mehrere Oldtimer-Rallyes.

Es ist tatsächlich schon ein halbes Jahrhundert her, dass Opel mit einem auf Elektroantrieb umgebauten GT zu Rekordversuchen nach Hockenheim startete. Ein Blick zurück, und wie sehr Opel heute unter Strom steht.

Kaum ein anderes Auto stellte ein derartiges Wagnis dar wie die Neuauflage des Aston Martin Lagonda. Die gewagte Formgebung war im Vergleich zum Technik-Overkill aber noch die konservativste Problematik.

Limitierte Ersatzteile als Investment

Stellantis hilft italienischen Youngtimern

Stellantis erweritert ihre Heritage-Kollektion an Ersatzteilen für Youngtimer aus den eigenen Häusern nicht nur um mehr als 30 Teile. Deren begrenzte Stückzahl könnte auch gleichzeitig zu einem noch größeren Ersatzteilproblem führen.

Das Imperium schlägt zurück

Helden auf Rädern: Audi RS2

Weder von den Stückzahlen noch von den Erträgen war der RS2 für Audi oder für Porsche eine große Nummer. Und dennoch verhalf er beiden Marken zu richtungsweisenden Höhenflügen, vor allem dank einer Zutat: dem Porsche-Schriftzug.