AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Genfer Autosalon: Toyota C-HR, Proace Verso und Hilux

Dreiklang

Toyota stellt auf dem Genfer Autosalon den neuen kompakten Crossover C-HR vor, dazu den Neunsitzer Proace Verso und den neuen Pick-up Hilux.

mid/ts

Einen für die boomende Klasse der kompakten SUV, die Familienversion eines Transport-Profis und einen Pick-up für alle Fälle: Mit diesem Aufgebot will Toyota auf dem Genfer Automobilsalon (3. bis 13. März 2016) für Aufsehen sorgen.

Dahinter steht zum einen die Weltpremiere der Konzeptstudie C-HR als Serienmodell (Bild oben: die Studie C-HR Concept) - ein kompakter, fünftüriger Crossover, der eine erhöhte Sitzposition mit einem sportlich-coupéhaften Auftreten kombiniert. Das Fahrzeug soll einen Vorgeschmack darauf geben, was die Kunden in Sachen Design in den kommenden Jahren zu erwarten haben.

Ein neues Marktsegment betritt Toyota mit dem Leichttransporter Proace als Familienvan Verso (Bild unten). Er bietet Platz für bis zu neun Passagiere, wird in drei Karosserie-Längen angeboten und soll sich als der ideale Reise- und Freizeitpartner für Familien und Gruppen erweisen.

Schließlich feiert die nunmehr achte Generation des seit 1968 produzierten Pick-up-Urgesteins Hilux (Bild unten) Europapremiere. Neben dem veränderten Blechkleid des Viertürers mit offener Ladefläche und einem stärkeren Leiterrahmen-Chassis bringt Toyota hier außerdem einen neuen 2,4-Liter-Vierzylinder-Dieselmotor.

News aus anderen Motorline-Channels:

Genfer Autosalon: Toyota C-HR, Proace Verso und Hilux

Weitere Artikel:

Der Star der Familie

Mercedes Citan Tourer im Test

Hochdachkombis gelten als Familienautos schlechthin, mit dem Citan (dessen Bruder T-Klasse folgt) mischt Mercedes in diesem Segment kräftig mit. Wir probierten den kleinen Benziner.

Karbon und die Farbe Rot überall

Original-Zubehör für den neuen Civic Type-R

Fans des wilden Vorgängers müssen weiter hoffen. Denn das von Honda selbst vorgestellte Tuning-Zubehör für den neuen Civic Type-R macht den neuen FL5 nicht unbedingt viel wilder ... aber immerhin leichter.

Worauf man als privater Verkäufer achten muss

Den Gebrauchten an Gebrauchtwagenhändler verkaufen

Wer sein Fahrzeug von privat verkaufen möchte, hat den Vorteil, dass er oder sie selbst über den Preis bestimmen kann. Allerdings besteht die Gefahr, dass mangels Erfahrung der Verkauf nicht so verläuft wie gewünscht. Deshalb sollten sich unerfahrene Verkäufer lieber an einen seriösen Gebrauchtwagenhändler wenden. Aber wie findet man diesen?

Brutalo-Track-Toy auf Basis des neuen MC20

Maserati Project24: der MC12 Corsa-Nachfolger

Der Codename Project24 hat es in sich. Dahinter versteckt sich bei Maserati ein auf 62 Einheiten limitierten Supersportwagen. Der soll laut der Italiener "die grenzenlose Performance der Marke auf ein neues Adrenalinniveau" heben.

Was Auto und Führerschein den 16- bis 25-Jährigen bedeuten

Die Generation Z und das Auto

Das eigene Auto und der Führerschein haben nicht an Bedeutung verloren. Wie die Jugend zu automobilen Fragen steht, hat mobile.de in einer repräsentativen Umfrage herausgefunden.