RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

MRC: 5. Runde startet in Neuseeland
Fotos/Screenshots: Codemasters Dirt 2.0

Auf ein Neues!

Am Samstag um 19:30 Uhr geht die Motorline Rallye Challenge in die bereits 5. Runde, fix ist, es wird einen neuen Champion geben.

In den vergangenen vier Runden der Motorline Rallye Challenge wurden die Titel feinsäuberlich zwischen Florian Hüfinger und Simon Seiberl aufgeteilt, gegen den Steierer und den Oberösterreicher war einfach kein Kraut gewachsen. Das wird dieses Mal aber anders sein, die beiden Champions haben sich dazu entschieden, eine Runde zu pausieren. Damit verliert die MRC aber nicht an Spannung, ganz im Gegenteil.

Sieht man sich die hinter Seiberl und Hüfinger gefahrenen Zeiten an, gibt es gleich mehrere Piloten, die nun heiße Anwärter auf den Gesamtsieg sind. Zum engeren Favoritenkreis zählt der Gesamtdritte der 4. Runde, Manuel Rehberger, ebenso wie Fabian Zeiringer, Fabian Subasic und weitere Piloten. Da etliche Neuzugänge zu vermelden sind und auch sonst nicht immer alle genannten Piloten am Start stehen, ist aber auch ein ganz ein anderer Ausgang möglich, wir sind gespannt.

Zum Start der 5. Runde setzen sich die Piloten zunächst in Neuseeland auf nasser Strecke hinters Lenkrad des VW Polo R5, ehe es nach Griechenland geht, wo ein Ford Focus WRC als fahrbarer Untersatz dient.

Das Ergebnis und der Gesamtstand werden um ca. 21:30 Uhr bekannt gegeben!

Alle Infos zum Prozedere sowie die Möglichkeit zur Anmeldung findet ihr hier: FAQ & Anmeldung

SP1
Land:
Neuseeland
Prüfung: "Waimarama Sprint Forward"
Länge: 8,81 km
Wetter - ACHTUNG: Tagsüber/Bewölkt/Feuchte Strecke
Oberfläche: Schotter
Fahrzeug: VW Polo GTI R5

SP2
Land:
Griechenland
Prüfung: "Perasma Platini"
Länge: 10,69 km
Wetter: Tagsüber/Wolkenlos/Trocken
Oberfläche: Schotter/grober Schotter/mittlerer Schotter
Fahrzeug: Ford Focus RS Rally 2007

Bericht SP 1 & 2 Bericht SP 1 & 2 SP-Zeiten und Gesamtwertung Runde 4 SP-Zeiten und Gesamtwertung Runde 4

Ähnliche Themen:

MRC: 5. Runde startet in Neuseeland

Weitere Artikel:

¡Hola!, spanischer Löwe!

Seat Leon Kombi im Familienautostest

So komfortabel, dynamisch, elegant und alltagstauglich wie noch nie präsentiert sich der neue Seat Leon. Unsere routinierte Testfamilie Ehrlich-Fischer war von den Annehmlichkeiten und der Individualisierbarkeit des Kombi-Löwen begeistert.

Alles begann mit Rädern mit Fuß- oder Handantrieb

Skoda-Geschichte startet vor 125 Jahren

Im Advent 1895 legen der Mechaniker Vaclav Laurin und der Buchhändler Vaclav Klement den Grundstein für das heutige Unternehmen Skoda Auto. Los geht die 125-jährige Historie mit Fahrrädern.

Keferböck Monte-Tagebuch: Samstag

Nach P5 in der WRC3: Monte gibt „Kefer“ kalt/warm

Man konnte es nahezu täglich lesen: Johannes Keferböck wünschte sich „richtigen Schnee“ - am Samstagmorgen war er plötzlich da...

Esteban Ocon fuhr am Donnerstag bei der Rallye Monte Carlo und zollt den WRC-Kollegen nach seinen ersten Kilometern Respekt: "Sieht einfacher aus als es ist".