Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Mitsubishi präsentiert neue Antriebe

Zwei Konzepte in Genf

Als Weltpremiere präsentiert Mitsubishi auf dem Genfer Automobilsalon (7. bis 17. März) zwei Konzeptfahrzeuge mit Hybrid- und Elektro-Antrieb.

mid/wp

Damit will der Hersteller in naher Zukunft seine Palette umweltfreundlicher Antriebe erweitern. Dabei verwenden die Japaner die Hybridtechnologie (HEV) erstmals für ein sportliches Modell zum Arbeits- oder Freizeiteinsatz.

Im GR-HEV Pickup-Modell der Ein-Tonnen-Nutzlastklasse arbeiten ein schadstoffarmer Diesel und emissionsfreie Elektromotoren mit einem permanenten Allradantrieb zusammen. In diesem ist eine Fahrdynamikregelung integriert, die für Traktions- und Stabilitätsreserven sorgen soll. Laut Mitsubishi ist der Hybridantrieb weniger komplex als rein elektrische oder Plug-in-Hybridsysteme und eigne sich deshalb besser für den harten Einsatz auf einer Baustelle oder für den Weg zur Berghütte. Die Konzeptstudie weist eine Kohlendioxid-Emission von 149 g/km auf und soll damit deutlich unter dem Durchschnittswert des Marktsegments bleiben.

Als Vorläufer kommender Generationen von Elektrofahrzeugen ist die Studie CA-Miev gedacht. Das Auto mit reinem Elektroantrieb ist eine Weiterentwicklung des seit 2009 in Serie produzierten Elektroautos Mitsubishi i-Miev und weist dank Leichtbaukonzept, verbesserter Antriebskomponenten, höherer Windschnittigkeit und dem Einsatz von Hochleistungsbatterien eine Reichweite von 300 Kilometern zwischen zwei Ladevorgängen auf.

Chevrolet zeigt Elektro-Spark in Genf Chevrolet zeigt Elektro-Spark in Genf Mercedes A45 AMG - Vorstellung Mercedes A45 AMG - Vorstellung

Ähnliche Themen:

Mitsubishi präsentiert neue Antriebe

Weitere Artikel

Ob Reifen-, Windschutzscheiben- oder Hersteller-Service: Viele KundInnen legen ihr Fahrzeug bereits vertrauensvoll in die Hände der Profis von Forstinger! Zufriedenheit garantiert!

Das neue Werkzeug für exklusive Rennen

Ferrari 488 GT Modificata vorgestellt

"Modificata" steht bei Ferrari für exklusive Sportlichkeit. Insofern ist der neue 488 GT Modificata ausschließlich für den Einsatz während der Track Days und bei Ferrari Club Competizioni GT-Veranstaltungen bestimmt.

Bereits am Laufen ist die Rally Island Canarias, wo Freitag und Samstag das ERC-Finale steigt. Wir haben mit Niki Mayr-Melnhof gesprochen...