Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Seat mit neuem Leon-Modell SC in Genf

Leon abgespeckt

Das Seat Leon SC Sportcoupé feiert seine Weltpremiere auf dem Genfer Automobil-Salon (7. bis 17. März) und steht ab Mitte Juni bei den Händlern.

mid/map

Zu den Preisen macht der Hersteller bislang keine Angaben. Der Dreitürer wartet mit einem im Vergleich zum fünftürigen Kleinwagen Leon um 35 Millimeter verkürzten Radstand auf. Der Kofferraum fasst 380 Liter.

Im Leon SC kommen fünf Benzin-Vierzylindermotoren mit einem Leistungsbogen zwischen 63 kW/86 PS und 132 KW/180 PS sowie vier Diesel-Vierzylinder-Tiebwerke zwischen 66 kW/90 PS und 135 KW/184 PS zum Einsatz. Die dritte Generation des Leon ist seit November 2012 im Handel und tritt gegen den VW Golf sowie den Ford Focus an.

Mercedes A45 AMG - Vorstellung Mercedes A45 AMG - Vorstellung Mittelmotor-Sportler von Alfa feiert Weltpremiere Mittelmotor-Sportler von Alfa feiert Weltpremiere

Ähnliche Themen:

Seat mit neuem Leon-Modell SC in Genf

Weitere Artikel

30 Jahre Alfa Romeo SZ

Das Monster wird 30 Jahre alt

Der Alfa Romeo SZ feiert heuer seinen 30. Geburtstag, das avantgardistische Design des seltenen Klassikers verlieh den Spitznahmen "Monster".

Auch wenn einige Navigationsfehler einen Podestplatz gekostet haben, nicht zuletzt wegen der tragischen Unfälle hält sich Walkners Enttäuschung in Grenzen.

Die Triumph Tiger 900 kommt 2020 mit einem neuen 900er-Triple-Motor, erweiterter Serienausstattung und weiter optimiertem Fahrverhalten.

BMW X1 und X2 mit Plug-in-Hybrid

Bayerische Teilzeit-Stromer

BMW macht ernst mit der Elektrifizierung der Modellpalette und präsentiert mit den Modellen X1 xDrive25e und X2 xDrive25e zwei neue Plug-in-Hybride.