Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Seat mit neuem Leon-Modell SC in Genf

Leon abgespeckt

Das Seat Leon SC Sportcoupé feiert seine Weltpremiere auf dem Genfer Automobil-Salon (7. bis 17. März) und steht ab Mitte Juni bei den Händlern.

mid/map

Zu den Preisen macht der Hersteller bislang keine Angaben. Der Dreitürer wartet mit einem im Vergleich zum fünftürigen Kleinwagen Leon um 35 Millimeter verkürzten Radstand auf. Der Kofferraum fasst 380 Liter.

Im Leon SC kommen fünf Benzin-Vierzylindermotoren mit einem Leistungsbogen zwischen 63 kW/86 PS und 132 KW/180 PS sowie vier Diesel-Vierzylinder-Tiebwerke zwischen 66 kW/90 PS und 135 KW/184 PS zum Einsatz. Die dritte Generation des Leon ist seit November 2012 im Handel und tritt gegen den VW Golf sowie den Ford Focus an.

Mercedes A45 AMG - Vorstellung Mercedes A45 AMG - Vorstellung Mittelmotor-Sportler von Alfa feiert Weltpremiere Mittelmotor-Sportler von Alfa feiert Weltpremiere

Ähnliche Themen:

Seat mit neuem Leon-Modell SC in Genf

Weitere Artikel

GP von Großbritannien

Die besten Bilder aus Silverstone

Die Formel 1 gastierte nur eine Woche nach dem ersten Grand Prix von Großbritannien ein zweites Mal in Silverstone - motorline.cc präsentiert die besten Bilder vom Renntag...

Rückgang dank Corona und des Wetters

Heuer "nur" 30 Motorrad-Tote

Von 1. Jänner bis 15. Juli 2020 sind in Österreich 30 Motorradfahrer tödlich verunglückt, deutlich weniger als im Vergleichszeitraum der Vorjahre.

Der neue Land Rover Defender ist offiziell da. Er ist erhältlich und bereit für so ziemlich jede Art von Abenteuer, das Sie sich vorstellen können. Aber was wäre ein Abenteuer ohne ein Zelt auf dem Dach?

"Die Autos machen eine Riesenfreude"

Rallycross: Rosenberger auch in Fuglau nicht zu schlagen

Kris Rosenberger gibt derzeit den Ton an in der heimischen Rallycross-Szene, der Ex-Rallye-Staatsmeister holte sich auch in Fuglau zwei Siege bei den TitansRX SuperCars.