AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Seat mit neuem Leon-Modell SC in Genf

Leon abgespeckt

Das Seat Leon SC Sportcoupé feiert seine Weltpremiere auf dem Genfer Automobil-Salon (7. bis 17. März) und steht ab Mitte Juni bei den Händlern.

mid/map

Zu den Preisen macht der Hersteller bislang keine Angaben. Der Dreitürer wartet mit einem im Vergleich zum fünftürigen Kleinwagen Leon um 35 Millimeter verkürzten Radstand auf. Der Kofferraum fasst 380 Liter.

Im Leon SC kommen fünf Benzin-Vierzylindermotoren mit einem Leistungsbogen zwischen 63 kW/86 PS und 132 KW/180 PS sowie vier Diesel-Vierzylinder-Tiebwerke zwischen 66 kW/90 PS und 135 KW/184 PS zum Einsatz. Die dritte Generation des Leon ist seit November 2012 im Handel und tritt gegen den VW Golf sowie den Ford Focus an.

Mercedes A45 AMG - Vorstellung Mercedes A45 AMG - Vorstellung Mittelmotor-Sportler von Alfa feiert Weltpremiere Mittelmotor-Sportler von Alfa feiert Weltpremiere

Ähnliche Themen:

Seat mit neuem Leon-Modell SC in Genf

Weitere Artikel:

No-Nonsense Off-Roader für wenig Geld

Neuer Lada Niva Travel

Namen können manchmal irreführend sein. So ist dieser neue Niva Travel nicht "wirklich" der Nachfolger seines ursprünglichen Namensgebers, der heute als "4x4" verkauft wird und noch auf eine Neuauflage wartet. Dennoch ist der neue Niva Travel ein fähiger Geländewagen für kleines Geld geworden.

Zweierbeziehung: So lief es wirklich

1980-2020: Diesen Fendrich-Song kennt jeder

„Gestern hat mich’s Glück verlassen, du liegst am Autofriedhof draußen“ singt Rainhard Fendrich am Anfang seiner Karriere. Wir haben den Austropopper, der 2019 sein 18. Studioalbum „Starkregen“ veröffentlicht hat, zu den Hintergründen interviewt.

Scooter-Flaggschiff grundlegend überarbeitet

Piaggio Beverly 300 hpe und 400 hpe

Piaggio präsentiert Scooter-Flaggschiff Beverly in grundlegend überarbeiteter Modellreihe für die Saison 2021. Ab März 2021 sind die neuen Beverly-Modelle in Österreich verfügbar, auch in sportlicheren „S“-Varianten.

mcchip-dkr setzt KTM X-Bow GTX auf der Nordschleife ein

KTM X-Bow GTX: Noch ein Team bestätigt

Das Team mcchip-dkr setzt wieder auf ein neues Fahrzeug - Eigener Einsatz mit KTM X-Bow GTX in Nürburgring-Langstrecken-Serie und beim 24h-Rennen.