Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Kia macht Sport

Der Automobilhersteller Kia präsentiert die GT-Versionen des Dreitürers Kia Pro Ceed sowie des Kompaktwagens Kia Ceed auf dem Genfer Automobil-Salon

mid/map

Ein 204 PS starker 1,6-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor mit Direkteinspritzung und Turboaufladung treibt beide Versionen an, die ab Mitte des Jahres beim Händler stehen.

Neben einem aggressiveren Außendesign stehen im Innenraum hochwertige Materialien und Recaro-Sitze zur Auswahl. Mehr Infos zu den Sportmodellen gibt es ab dem 7. März.

Mercedes C63 AMG Edition 507 - Vorstellung Mercedes C63 AMG Edition 507 - Vorstellung Kia mit Cross Over-Coupé in Genf Kia mit Cross Over-Coupé in Genf

Ähnliche Themen:

Kia GT-Modelle beim Genfer Autosalon

Weitere Artikel

Zu großem Ruhm reichte es nie - zu unrecht?

50 Jahre Lamborghini Urraco

Wer an vergangene Lamborghini denkt, tut das in der Regel vermutlich in der Form des bildschönen Miura, des ikonenhaften Countach oder des brutalen Diablo. Der Urraco wird kaum jemandem einfallen - dabei war auch er ein ganz besonderes Auto.

Limitierte Sonderedition für 2021

Neu: KTM 350 EXC-F WESS Sonderedition

KTM rüstet die 350 EXC-F dank einer WP XACT-Luftfedergabel und diverser anderer Premium-Komponenten für die härtesten Offroad-Herausforderungen und schwierigsten Trails.

Campingumbau für den Mitsubishi L 200

Küche und Dachzelt für den L 200

Mit dem Pick-up auf große Tour oder ins Wochenende? Kein Problem, wenn es sich um den L 200 handelt. Denn Mitsubishi Deutschland hat ein praktische Zubehör-Sortiment für Freunde des individuellen Urlaubs entwickelt.

Trotz Mängel bei der technischen Abnahme ...

Sordo behält WRC-Sieg auf Sardinien

Dani Sordo darf seinen WRC-Sieg auf Sardinien behalten, obwohl bei der technischen Abnahme Mängel gefunden worden sind - Hyundai muss eine Geldstrafe zahlen.