AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Asket-Flunder

Neue Details zur Serienversion des neuen 1-Liter-Autos XL1 gibt jetzt VW bekannt. Ein 48 PS-Zweiliter-TDI-Motor wird mit einem 27 PS-Elektro-Motor zusammen arbeiten.

mid/ts

Das Plug-in-Hybridsystem wird aus einem Zweizylinder-TDI-Motor mit 35 kW/48 PS, einem Elektromotor mit 20 kW/27 PS und einer Lithium-Ionen-Batterie bestehen. Für die Kraftübertragung sorgt ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe.

Damit soll der XL1 in 12,7 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen, 160 km/h Spitze erreichen und nur 0,9 Liter Diesel auf 100 Kilometern (21 g CO2/km) verbrauchen. Im Elektrobetrieb soll sich das laut VW sparsamste Serienauto der Welt mit weniger als 0,1 kWh pro Kilometer Fahrtstrecke begnügen. Bis zu 50 Kilometer rein elektrische zurückgelegte Fahrstrecke sind möglich.

Das gelingt dank eines geringen Leergewichts von nur 795 Kilogramm und die laut VW beste je erreichte Aerodynamik (cW 0,189) bei einem Serienautomobil. Um in der Ebene konstant 100 km/h zu fahren, reichen daher 6,2 kW/8,4 PS. Das Gefährt bietet auf 3,89 Metern Länge, 1,67 Metern Breite und 1,15 Metern Höhe Platz für zwei Personen, die leicht versetzt nebeneinander Platz nehmen. Premiere feiert der XL1 auf dem Genfer Automobilsalon (7. bis 17. März).

Brabus 800 Roadster – Weltpremiere Brabus 800 Roadster – Weltpremiere Audi macht aus dem A3 einen Plug-In-Hybrid Audi macht aus dem A3 einen Plug-In-Hybrid

Ähnliche Themen:

VW XL1: Sparsamstes Serienauto der Welt

Weitere Artikel

Lego sagt auf seine Art "Happy Birthday"

Neuer Jeep Wrangler ... von Lego

Es gibt einen neuen Jeep Wrangler. Personen befördern kann er zwar nicht, Fahrspaß macht er trotzdem. "Lego Technic" bringt einen Bausatz zur Konstruktion des Jeep Wrangler Rubicon auf den Markt. Dies ist der erste Jeep, den die Firma Lego herausbringt - pünktlich zum 80. Jeep-Geburtstag.

Alles begann mit Rädern mit Fuß- oder Handantrieb

Skoda-Geschichte startet vor 125 Jahren

Im Advent 1895 legen der Mechaniker Vaclav Laurin und der Buchhändler Vaclav Klement den Grundstein für das heutige Unternehmen Skoda Auto. Los geht die 125-jährige Historie mit Fahrrädern.

Fausto Gresini kämpft in Bologna weiter gegen COVID-19

Gresini: Zustand ernst, Sohn warnt vor Corona

Fausto Gresinis Zustand ist weiterhin kritisch - Der 59-jährige Italiener kann nicht selbstständig atmen - Sohn Lorenzo appelliert, das Coronavirus ernst zu nehmen.

Unverständnis: Wieso würde man Perez gegen Vettel tauschen?

Eddie Jordan: Vettel zu holen, war ein Fehler

Ex-Teamchef Eddie Jordan kann nicht nachvollziehen, wieso Aston Martin Sergio Perez durch Sebastian Vettel ersetzt hat - Letzte zwei Ferrari-Jahre "jämmerlich".