Autowelt

Inhalt

Pariser Autosalon: Audi Q5 Audi Q5 2016

Windweltmeister

Audi verspricht bei neuen Q5 den niedrigsten Luftwiderstand seiner SUV-Klasse. Das Design errinert frappant an den großen Bruder Q7.

mid/rhu

In den neuen Q5 setzt Audi hohe Erwartungen - schließlich ist sein Vorgänger das weltweit meistverkaufte SUV seiner Klasse. Durch neue Motoren, reduziertes Gewicht und die laut Audi "beste Aerodynamik im Wettbewerb" soll diese Erfolgsgeschichte fortgeschrieben werden.

Der Quattro-Antrieb mit Ultra-Technologie koppelt den Hinterachsantrieb immer dann ab, wenn er nicht gebraucht wird und schaltet ihn bei Bedarf wieder zu. Das soll den Verbrauch ohne Abstriche bei Traktion und Fahrdynamik reduzieren.

Die Kunden können beim Q5 zwischen verschiedenen Fahrwerksversionen bis hin zu einer Luftfederung wählen. Das Platzangebot wurde vergrößert, die Ausstattung mit Assistenz- und Infotainmentsystemen ist auf dem neuesten Stand.

 Audi Q5 2016

 Audi Q5 2016

Drucken
Audi RS 3 Audi RS 3 BMW Concept X2 BMW Concept X2

Ähnliche Themen:

30.09.2016
Paris in Bildern

Unsere Fotografen waren auf dem Pariser Autosalon unterwegs und haben alle Neuheiten abgelichtet - übersichtlich nach Klassen geordnet.

16.09.2016
Katze aus dem Sack

Mehrere Monate nach dem US-Verkaufsstart, wo der fünftürige Civic neben Limo und Coupé bereits am Markt ist, kommt er im März 2017 auch zu uns.

08.07.2016
Nach oben offen

Erste Bilder des offenen Ferrari LaFerrari - die limitierte Sonderserie wird am Pariser Autosalon vorgestellt, ist allerdings bereits ausverkauft.

Pariser Autosalon: Audi Q5

Schriftlich gegeben Porsche: Zertifikat für Klassiker

Wer einen alten Porsche fährt, kann dessen Zustand vom Hersteller begutachten lassen. Porsche stellt nun Zertifikate für seine Klassiker aus.

Formel 1: News FIA: Keine Rückkehr der Nachtankstopps

In Genf hat die Strategiegruppe der Formel-1-WM getagt: das Nachtanken wurde ebenso verworfen wie Ideen, zwei Stopps zu erzwingen.

Motorrad-WM: Alcañiz KTM ersetzt Zarco ab sofort mit Kallio

Johann Zarco verliert seine KTM-Anstellung nun noch früher als geplant: Mika Kallio übernimmt ab Aragonien für den Rest der Saison.

ÖRM: NÖ-Rallye Großes ÖM-Duell bei zweiter NÖ-Rallye

Zehn R5-Autos bilden bei der NÖ-Rallye das starke Spitzenfeld, allen voran die zwei Titelanwärter Julian Wagner und Hermann Neubauer.