Autowelt

Inhalt

Pariser Autosalon: Opel Karl Rocks Opel Karl Rocks 2016

Karli rockt die City

Der Opel Karl Rocks kommt mit mehr Bodenfreiheit und dem Look eines kleinen Geländegängers - erstmals zu bewundern auf dem Pariser Autosalon.

mid/wp

Wie sich SUV und Kleinwagen zu einer neuen Auto-Spezies verbinden lassen, das demonstriert Opel mit seinem Karl Rocks. Der mit kernigem Design aufgerüstete Kleinwagen ist schick und flink für den Einsatz in der Stadt und robust und vielseitig für die Tour über Land.

Dafür sorgen 18 Millimeter mehr Bodenfreiheit, seine höhere Sitzposition für fünf Passagiere und der progressive Look mit schwarzen Einfassungen der Radhäuser sowie exklusive 15-Zoll-Leichtmetallräder.

Bis zu 1.000 Liter Ladevolumen bietet der rustikal-charmante Karl Rocks bei Beladung bis unters Dach. Besondere Ausstattungsdetails sind auf das Dickicht der Städte zugeschnitten: So hilft die Servolenkung im City-Modus beim Rangieren, der Parkpilot warnt vor Remplern und die Geschwindigkeit lässt sich per Regler begrenzen.

Seine Premiere feiert das im Innenraum stilsicher und gut vernetzt auftretende SUV auf dem Pariser Automobilsalon (1. bis 16. Oktober 2016). Erst dann will Opel verraten, wie viele Euro für den Karl Rocks einzuplanen sind.

Drucken
Nissan Micra Nissan Micra Opel Ampera-e Opel Ampera-e

Ähnliche Themen:

01.08.2018
Teil-Enthüllung

Opel gehört nun ein Jahr zum französischen Auto-Konzern PSA. Mit dem GT X Experimental gibt es jetzt einen Ausblick auf die Zukunft der Marke.

16.09.2016
Katze aus dem Sack

Mehrere Monate nach dem US-Verkaufsstart, wo der fünftürige Civic neben Limo und Coupé bereits am Markt ist, kommt er im März 2017 auch zu uns.

08.07.2016
Nach oben offen

Erste Bilder des offenen Ferrari LaFerrari - die limitierte Sonderserie wird am Pariser Autosalon vorgestellt, ist allerdings bereits ausverkauft.

Pariser Autosalon: Opel Karl Rocks

Nostalgie pur Motorworld Classics Berlin 2019

Zu den Highlights der Oldtimer-Ausstellung Motorworld Classics Berlin 2019 gehören ein Bob Sport von 1920 und ein Ego 4/14 PS von 1922.

GP von Japan Vettel-Start: FIA übt sich in Willkür

Bei Rot angerollt, aber innerhalb der Toleranz, so die Rennleitung; interessant nur, dass das Regulativ gar keine Toleranz vorsieht.

Motorsport: News Gran Premio auf Sizilien kehrt zurück

22 Jahre nach der letzten Austragung wird es 2020 wieder einen Gran Premio del Mediterraneo im Autodromo di Pergusa in Enna geben.

WRC: Katalonien-Rallye Citroën-Team testet neue Aerodynamik

Um Sébastien Ogier im Titelkampf zu helfen, hat Citroën in Spanien ein komplett überarbeitetes Aeroupdate für den C3 WRC getestet.