RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

MRC: Zum Finale geht's nach Australien & Wales
Fotos/Screenshots: Codemasters Dirt 2.0

Grande Finale der 3. MRC-Runde

Um 19:00 Uhr erfolgt der Startschuss zu den finalen Sonderprüfungen fünf und sechs der Motorline Rallye Challenge, dieses Mal geht's nach Australien und Wales.

Mit zwei zweiten und zwei ersten Plätzen bei den bisherigen vier Sonderprüfungen liegt Simon Seiberl – Champion der ersten MRC-Runde – vor den letzten beiden SPs mit 44 Punkten voran, sechs Punkte dahinter lauert der amtierende Meister Florian Hüfinger auf die Chance, seinen Titel zu verteidigen. Die Chancen von Fabian Subasic und Fabian Zeiringer auf den Plätzen drei und vier sind wohl nur noch theoretischer Natur, erst recht, wo es auch ein Streichresultat gibt.

Der Rallye-Tross ist zum Grande Finale zunächst in Wales unterwegs, wo es im Gruppe-B-Manta auf Zeitenjagd geht. Als krönender Abschluss steht im Anschluss die SP "Chandlers Creek" in Australien auf dem Programm, wo 12,34 Kilometer Schotter im Ford Fiesta R5 warten.

Gegen 21:15 Uhr werden dann sowohl die Sieger der beiden letzten Sonderprüfungen der 3. MRC-Runde als auch der neue Champion feststehen!

Alle Infos zum Prozedere sowie die Möglichkeit zur Anmeldung findet ihr hier: FAQ & Anmeldung

SP5
Land:
Wales
Prüfung: "Bidno Moorland"
Länge: 4,9 km
Wetter: Tagsüber/Wolkenlos/Trocken
Oberfläche: mittlerer Schotter
Fahrzeug: Opel Manta 400

SP6
Land:
Australien
Prüfung: "Chandler Creek"
Länge: 12,34 km
Wetter: Tagsüber/Wolkenlos/Trocken
Oberfläche: mittlerer Schotter, Schotter, glatter Asphalt
Fahrzeug: Ford Fiesta R5

Bericht SP 5 & 6 Bericht SP 5 & 6 Bericht SP 3 & 4 Bericht SP 3 & 4

Ähnliche Themen:

MRC: Zum Finale geht's nach Australien & Wales

Weitere Artikel:

VW feuert in Sachen e-Autos aus allen Rohren

VW: ID.4 GTX und ID.5 bestätigt

In einer Ankündigung über das Übertreffen der europäischen CO2-Flottenemissionsziele ließ VW einige interessante Aussagen über zukünftige Modelle fallen. Konkret bestätigten die Wolfsburger, dass der leistungsorientierte ID.4 GTX und das E-Coupé-SUV ID.5 beide noch dieses Jahr auf den Markt kommen sollen.

Die grüne Zweitbesetzung

Renault Zoe im Familienautostest

Was, wenn Ihr neues Zweitauto für die Familie ein Stromer wird? Das gefällt der „Generation Greta“, denn es ist leise, grün und in. Ganz besonders der neue Renault Zoe. Anna, Carina und Ursula testen den Dunkelvioletten auf seine Alltagstauglichkeit.

Die neue Aprilia macht Lust auf Frühling

Aprilia präsentiert die Aprilia RSV4

Noch drohen Kälteeinbrüche. Doch die neuen Motorradmodelle für die Saison 2021 machen bereits Vorfreude auf den Frühling. Beispiel: die neue Aprilia RSV4.

Keferböck Monte-Tagebuch: Samstag

Nach P5 in der WRC3: Monte gibt „Kefer“ kalt/warm

Man konnte es nahezu täglich lesen: Johannes Keferböck wünschte sich „richtigen Schnee“ - am Samstagmorgen war er plötzlich da...