AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Rolls Royce enthüllt "Gespenst" in Genf

Brutale Eleganz

Der stärkste Rolls Royce aller Zeiten wird am 5. März auf dem Genfer Automobilsalon enthüllt. Sein Name: "Wraith".

Dieses ursprüngliche schottische Wort steht im Englischen für eine bedrohliche Art von "Gespenst". Der britische Nobelkarossen-Produzent, der seit einigen Jahren zum BMW-Konzern gehört und bereits einen Phantom und Ghost im Angebot hat, greift damit eine schon einmal - 1938 - verwendete Typbezeichnung wieder auf. Die Markteinführung ist für das vierte Quartal 2013 angekündigt.

Gespenstig oder geheimnisvoll ist am neuen Modell jedoch wenig; Rolls Royce bescheinigt ihm vielmehr "zeitlose Eleganz, Kraft und Stil in ganz besonderer Weise" sowie "kühnstes Design". Außerdem wird das neue Modell als "stärkster Rolls-Royce, den jemals die Kühlerfigur Spirit of Ecstasy zierte", angekündigt, der "selbstverständlich auch von Luxus, Raffinesse und Exklusivität geprägt sein wird".

Teil 1: Von Alfa Romeo bis Aston Martin Teil 1: Von Alfa Romeo bis Aston Martin Teil 2: Von Audi bis BMW Teil 2: Von Audi bis BMW

Ähnliche Themen:

Rolls Royce enthüllt "Gespenst" in Genf

Weitere Artikel:

Die neue Aprilia macht Lust auf Frühling

Aprilia präsentiert die Aprilia RSV4

Noch drohen Kälteeinbrüche. Doch die neuen Motorradmodelle für die Saison 2021 machen bereits Vorfreude auf den Frühling. Beispiel: die neue Aprilia RSV4.

mcchip-dkr setzt KTM X-Bow GTX auf der Nordschleife ein

KTM X-Bow GTX: Noch ein Team bestätigt

Das Team mcchip-dkr setzt wieder auf ein neues Fahrzeug - Eigener Einsatz mit KTM X-Bow GTX in Nürburgring-Langstrecken-Serie und beim 24h-Rennen.

Hoffentlich tut das erste Mal nicht IMMER weh

Esteban Ocon fährt Rallye Monte-Carlo mit Alpine

Der Alpine F1-Fahrer wirft sich am 21. Jänner für seinen neuen Arbeitgeber in unbekanntes Terrain. Er wird am Steuer einer Alpine A110S eine Reihe von Special Stages in Angriff nehmen; sein erstes Mal im Rallyesport.

Johannes Keferböck und Ilka Minor erlebten in ihrem Skoda Fabia Rally2 evo einen extrem anspruchsvollen Freitag...