Autowelt

Inhalt

IAA 2017: Modellpflege Ford EcoSport Ford Ecosport 2017

Vier gewinnt

Das kleine SUV Ford EcoSport kommt erstmals mit Allradantrieb auf die Straße. Ebenfalls neu: der 1,5 Liter große Turbodieselmotor mit 125 PS.

mid/som

Hier geht's zu den Bildern

"Seit der Vorstellung des EcoSport in Europa hat Ford von diesem kompakten SUV auf diesen Märkten über 150.000 Einheiten abgesetzt. Im vergangenen Jahr legten die Verkaufszahlen um 40 Prozent zu", sagt Steven Armstrong, Präsident der Ford Motor Company in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika.

Da passt es gut, dass nun passend zur IAA in Frankfurt der EcoSport modellgepflegt wird. Ein frisch gestalteter Innnraum mit einem schön großen Touchscreen im Tablet-Stil und neue Individualisierungsoptionen wie ein Dach in Kontrastfarbe sollen die Kunden in die Ford-Autohäuser locken.

Antriebsseitig hat der EcoSport allerdings eine noch wesentlich größere Neuerung zu vermelden. Denn mit dem Facelift hält zum ersten Mal auch der Allradantrieb Einzug im EcoSport und macht ihn zugleich zum kleinsten Allradfahrzeug von Ford in Europa. Bei Bedarf fließen bis zu 50 Prozent der Antriebskraft an die hinteren Räder. Weiterhin bleibt der EcoSport aber auch als Fronttriebler im Angebot.

Motorenseitig ist ein 1,5 Liter großer Vierzylinder-Turbodiesel mit 92 kW/125 PS ganz neu im Sortiment. Ihm zur Seite stehen von Beginn an ein ebenfalls 1,5 Liter großer Turbodiesel mit 100 PS sowie ein 1,0 Liter großer Dreizylinder-Benzinmotor in den beiden Leistungsstufen 125 und 140 PS und einem manuellem Sechsgang-Getriebe.

Die 125 PS-Version kann auf Wunsch mit einer Sechsgang-Automatikgetriebe geordert werden. Mitte 2018 soll auch ein 100 PS starker Benziner zur Wahl stehen. Der ab Ende des Jahres bestellbare Ford EcoSport kommt auch erstmals in der sportlichen ST-Line mit 18-Zoll-Rädern und weiteren dynamischen Zutaten auf den Markt.

Drucken
Dacia Duster Dacia Duster Ford Tourneo Custom Ford Tourneo Custom

Ähnliche Themen:

22.05.2017
Sommerbrise

Modellpflege beim Jaguar F-Type: LED-Scheinwerfer und modifizierte Lufteinlässe machen jetzt optisch den Unterschied. Erster Test.

15.05.2017
Chic gemacht

Renault hat den Captur nicht nur technisch und optisch aufgefrischt, sondern auch noch eine Luxus-Variante namens "Initiale Paris" aufgelegt.

09.05.2017
Dezent überarbeitet

Skoda hat den kompakten Rapid überarbeitet. Neue Dreizylinder-Benziner, dazu optischer Feinschliff und ein ausgeweitetes Assistenz-Angebot.

IAA 2017: Modellpflege Ford EcoSport

Formel 1: News Williams: Drei Fahrer stehen auf der Liste

Die Liste der potenziellen Williams-Fahrer für die Saison 2018 wird kleiner - Im Rennen sollen nur noch Felipe Massa, Robert Kubica und Paul di Resta sein.

Motorrad-WM: Alcañiz Pol Espargaró 10., Mika Kallio 11.

Beim Grand Prix von Aragonien der MotoGP-WM ging KTM mit neuen Teilen ein Risiko ein und wurde mit zwei soliden Ergebnissen belohnt.

Auf allen Vieren Vierrad-Roller Quadro4 - im Test

Der Vierrad-Roller Quadro4 ist jetzt mit mehr Leistung, saubereren Abgasen und einem niedrigeren Preis in den Sommer gestartet. Im Test.

Schweden-Happen Neues Kompakt-SUV: Volvo XC40

Volvo bläst mit dem neuen XC40 zur Jagd: Mit dem Kompakt-SUV XC40 wollen die Schweden in einem der momentan beliebtesten Reviere wildern.