Autowelt

Inhalt

IAA 2017: Mini John Cooper Works GP Mini John Cooper Works GP 2017

Grand Prix

Der Mini John Cooper Works GP ist eine auf der IAA gezeigte Studie, die mit Racing-Zutaten und 240 PS Hoffnung auf eine Umsetzung macht.

mid/som

Auch, wenn er nur eine Studie ist, macht der neue Mini John Cooper Works GP Concept Lust auf mehr. Vom Rennerfolg bei der Rallye Monte Carlo vor genau 50 Jahren inspiriert, präsentiert Mini auf der diesjährigen IAA eine brutale Rennversion.

Deutlich breiter und näher am Asphalt als je ein anderer Mini kommt der Neuling daher. Große Luftöffnungen in der Front, ein Powerdome mit deutlich ausgestelltem Lufteinlass in der Motorhaube und ein fest installierter Überrollbügel sowie zwei Schalensitze sprechen für sich. Hier wird Motorsport zelebriert und angeboten. Der Fahrer wird in diesem Mini per Vierpunkt-Gurt fest verbunden. Geschaltet wird mit Schaltwippen am Lenkrad.

Die Außenfarbe Black Jack Anthracite sorgt im Zusammenspiel mit den in Curbside Red gehaltenen Applikationen für einen rundum sportlichen Auftritt. Wer im Innenraum nach einer Rücksitzbank oder einen Dachhimmel Ausschau hält, wird mit Blick auf eine erfolgreiche Gewichtsreduktion enttäuscht. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Studie des Mini John Cooper Works GP in limitierter Auflage produziert wird, sieht in Anbetracht der vergangenen GP-Modelle sehr gut aus.

 Mini John Cooper Works GP 2017

 Mini John Cooper Works GP 2017

Drucken
Mini Electric Concept Mini Electric Concept Nissan Leaf Nissan Leaf

Ähnliche Themen:

16.08.2017
News-Reigen

Auf der am 14. September startenden Frankfurter Automobilmesse IAA 2017 setzt die Mehrzahl der Hersteller auf Kompakt- und Klein-SUV.

16.12.2016
Mini-Muskelspiel

Mini stattet nunmehr auch den groß gewachsenen Clubman mit dem 231 PS starken Doppelturbo-Vierzylinder als John Cooper Works aus.

23.11.2016
Big Boost

Als Topmodell JCW hat der hochgezüchtete Mini einige Konkurrenten. Als Cabrio steht der freche Kleine mit seinen 231 PS aber konkurrenzlos da.

IAA 2017: Mini John Cooper Works GP

GP von Monaco Ricciardo holt überlegene Poleposition!

Daniel Ricciardo hat Grund zum Lächeln: Überlegene Poleposition vor Vettel und Hamilton, Stallkolllege Verstappen auf dem letzten Platz.

Neo Sport Café Honda CB1000R - erster Test

Ein agiles Naked Bike im klassisch-modernen Stilmix - genannt Neo Sport Café - hat Honda mit der CB1000R auf die Straße gebracht. Erster Test.

Ab ins Gelände! Ford präsentiert seine Allrad-SUV-Palette

Ford konnte seinen Allradanteil in Österreich in den vergangenen drei Jahren auf 15 Prozent verdoppeln, derzeit bietet man neun 4x4-Modelle an.

ARC: Rallyesprint St. Veit RRA: Austro-"Iceman" fuhr sensationell!

Für Race Rent Austria-Teamchef Wolfgang Schmollngruber ist Michael Lengauer ein ganz besonderes Talent - bei 2. Rallye deklassierte er alle Evo-Piloten. "Ein richtig Guter!"