Autowelt

Inhalt

IAA 2017: neuer Dacia Duster Dacia Duster 2017

Entstaubt

Mit dem preiswerten Kompakt-SUV Duster landete Dacia 2010 einen Volltreffer. Jetzt legen die Rumänen nach - mit der zweiten Generation.

mid/rhu

Er kam, sah - und verkaufte sich blendend: der Dacia Duster. Sehr wahrscheinlich, dass das bei der zweiten Generation des preiswerten Crossover-Modells nicht anders sein wird. Erstmals gezeigt wird der Neue auf der IAA in Frankfurt am Main (14. bis 24. September 2017).

Auch wenn man bei der Renault-Tochter Dacia von einem "komplett neuen, modernen Design" spricht: Duster Nr. 2 ist auf Anhieb als solcher zu erkennen. Die optische Auffrischung mit nach außen gerückten Scheinwerfern, den in drei Segmente unterteilten Tagfahrleuchten, dem neu gestalteten Kühlergrill und dem größeren Unterfahrschutz macht das mit Front- und Allradantrieb angebotene SUV optisch präsenter.

Praktischen Nutzen hat die um zehn Zentimeter nach vorne gerutschte und stärker geneigte Windschutzscheibe, sie verbessert das Platzangebot für die Passagiere. Mehr Ausstattungsvielfalt und hochwertigere Materialien sollen für mehr Reisekomfort als im Vorgänger sorgen. Nach der Weltpremiere in Frankfurt rollt der neue Duster Anfang 2018 zu den Händlern, Details zu Motorisierung und Preisen nennt Dacia noch nicht.

 Dacia Duster 2017

 Dacia Duster 2017

Drucken
Erstes SUV von Chery Erstes SUV von Chery Ford EcoSport Ford EcoSport

Ähnliche Themen:

25.11.2017
Ungeahnte Variabilität

m neuen SUV Infiniti QX50 kommt der erste Motor mit variabler Kompression zum Einsatz. Sein Debüt gibt der noble Japaner auf der LA Auto Show.

16.08.2017
News-Reigen

Auf der am 14. September startenden Frankfurter Automobilmesse IAA 2017 setzt die Mehrzahl der Hersteller auf Kompakt- und Klein-SUV.

05.01.2017
Runderneuert

Rundum aufgefrischt und optimiert fährt die Dacia-Modellpalette zur Vienna Autoshow 2017 und ist dort vom 12. bis 15. Jänner zu bewundern.

IAA 2017: neuer Dacia Duster

Die Streckenführung 6. Ausgabe der Saalbach-Classic 2018

Es wird ein legendäres Match um den Gesamtsieg in der Vorkriegs-Klasse der Saalbach-Classic 2018 - Bentley gegen Lagonda, Riley und Alvis.

Formel 1: Interview Todt: Hybridmotoren zu kompliziert

Der FIA-Präsident räumt Fehler ein und will die Motoren ab 2021 simpler gestalten; es gäbe vages Interesse einiger neuer Hersteller.

Bergrallye: Semriach Hundertstelsekundenkrimi um Tagessieg

Eine der spannendsten Entscheidungen um den Tagessieg in der Geschichte der Serie gab es beim fünften Bergrallyecuplauf in Semriach.

ARC: Rallyesprint St. Veit Erster ARC-Sieg für ein M1-Fahrzeug

Meilenstein der M1-Geschichte: Günther Knobloch holte rund um St. Veit den ersten Gesamtsieg eines M1-Autos in der Rallye Challenge.