Autowelt

Inhalt

IAA 2017: Video-Präsentation VW T-Roc VW T-Roc 2017

Bewegend

Mit dem SUV T-Roc will VW ab November das boomende Segment der kleinen Crossover aufmischen. Wir präsentieren den T-Roc im Video.

Im Vergleich zum VW Tiguan ist der - eigentlich mit dem Audi Q2 noch enger verwandte - VW T-Roc mit einer Länge von 4,23 Metern gut 25 Zentimeter kürzer als der größere Bruder, beim Radstand, der Breite und der Höhe sind die Unterschiede deutlich geringer. Das bedeutet, dass der Neue sehr markant auf seinen Rädern steht und dank des für ein SUV eher niedrigen Karosserieschwerpunkts nochmals an Präsenz gewinnt.

Das Raumangebot innen ist, so das Ergebnis einer ersten Sittzprobe vorne wie hinten, in etwa mit dem eines höhergelegten Golf zu vergleichen. Die Kopffreiheit ist in beiden Reihen gut, bis zu fünf Passagiere finden Platz, das Ladevolumen beträgt solide 445 Liter. Drei Benziner und drei Diesel decken jeweils ein Leistungsspektrum von 85 kW/115 PS, 110 kW/150 PS und 140 kW/190 PS ab.

Wenn der VW T-Roc im November 2017 zu den Händlern kommt, dürfte der Einstiegspreis knapp unter 20.000 Euro (Deutschland) bzw. etwas darüber (Österreich) liegen.

Das Video wurde zur Verfügung gestellt von Web TV

Drucken
VW T-Roc VW T-Roc Die schönsten Messegirls Die schönsten Messegirls

Ähnliche Themen:

24.01.2017
Dritter im Bunde

Der ADAC hat in Folge der Abgas-Affäre Messergebnisse des VW Golf 1.6 TDI als dritte Motorisierung vor und nach der Umrüstung verglichen.

14.01.2017
Phönix aus der Asche

Der VW-Konzern hat 2016 weltweit 10,3 Millionen Fahrzeuge verkauft. Parallel dazu einigte man sich mit der US-Regierung über Strafzahlungen.

03.01.2017
Zurück in die Zukunft

In Detroit stehen nicht wie auf der CES in Las Vegas autonomes Fahren oder Elektromobilität im Fokus, sondern SUV, Achtzylinder und Pick-ups.

IAA 2017: Video-Präsentation VW T-Roc

Alpenglühen Juni 2018: 31. Kitzbüheler Alpenrallye

31. Kitzbüheler Alpenrallye: 6. bis 9. Juni 2018 - Berge, Täler, Höhenstraßen. Die schönsten Automobilklassiker erobern wieder die Alpen.

Formel 1: News Europa: Startzeiten stehen zur Debatte

Kein fixer 14-Uhr-Termin mehr? Teams, FIA und Eigner wollen diese Option nebst anderen Themen im Rahmen der Strategiegruppe bereden.

Farbenspiel Indian: limitiertes Custom-Lackprogramm

Für die Modelle Scout (Bild) und Roadmaster hat Indian ab sofort stückzahlmäßig streng limitierte Sonder-Lackierungen im Angebot.

Grüne Welle Erster Blick auf den Hyundai Nexo

Hyundai präsentiert mit dem Nexo sein bereits zweites Brennstoffzellen-Fahrzeug nach dem ix35. Sein Elektromotor bringt es auf 163 PS.