Autowelt

Inhalt

IAA 2017: Mercedes-AMG Project One Mercedes-AMG Project One 2017

Formel 1 für die Straße

Mercedes-AMG präsentiert auf der IAA den Supersportwagen Project One. Der leistet mehr als 1.000 PS und ist mindestens 350 km/h schnell.

mid/rlo

Bei diesem Auto würde sicher auch so mancher Formel-1-Rennfahrer gerne am Rad drehen. Gemeint ist der zweisitze Supersportwagen, den Mercedes-AMG jetzt als Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt am Main (14. bis 24. September) enthüllen wird.

"Project One" nennen die Schwaben diese Rakete auf Rädern. Mit diesem Showcar will der Hersteller erstmals Formel-1-Hybrid-Technologie nahezu eins zu eins von der Rennstrecke auf die Straße bringen.

Auch wenn die Technik aus der Formel 1 kommt, so erinnert die Optik von Projekt One eher an einen Langstrecken-Rennwagen. Laut Daimler soll der Power-Hybrid mehr als 1.000 PS auf den Asphalt bringen, und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei mehr als 350 km/h. Angeblich werden nur 275 Exemplare von dem Supersportwagen aufgelegt. Extravagant ist auch der Preis: Der soll bei rund drei Millionen Euro (exklusive Steuern) liegen.

 Mercedes-AMG Project One 2017

 Mercedes-AMG Project One 2017

Drucken
Mercedes V-Klasse RISE Mercedes V-Klasse RISE Michelin zeigt Recycling-Reifen Michelin zeigt Recycling-Reifen

Ähnliche Themen:

13.02.2018
Wuchtbrumme

Der neue, 585 PS starke Mercedes-AMG G 63 feiert seine Weltpremiere im Rahmen des Genfer Autosalons, die Markteinführung startet ab Juni 2018.

31.03.2017
Frischluft mit Donnergrollen

Traumwagen oben ohne: Mercedes-AMG präsentiert den GT als Roadster mit einem Blechkleid zum Dahinschmelzen. Wir bitten zum ersten Test.

09.03.2017
Anti-Porsche

Typisch Mercedes-AMG GT - aber mit vier Türen: Das AMG GT Concept kündigt eine dritte Baureihe an - als Gegner des Porsche Panamera.

IAA 2017: Mercedes-AMG Project One

Erfolgsserie Land Rover auf den Spuren des Ur-Vaters

Mit dem spartanischen Land Rover - im Nachhinein als Serie 1 bezeichnet - fing 1948 die Erfolgsgeschichte der britischen Offroader-Marke an.

Erzbergrodeo: News Konnte Walkner den Baum schlagen?

Raimund Baumschlager und Matthias Walkner haben am steirischen Erzberg ein Duell Auto gegen Motorrad ausgetragen. Mit knappem Ausgang.

Aktivposten Ford Fiesta Active - Crossover im ersten Test

Ab sofort ist der Ford Fiesta Active als Kleinwagen-Crossover mit leichten SUV-Merkmalen und spezieller Fahrwerks-Abstimmung zu haben.

ARC: Rallyesprint St. Veit Unangefochtener Sieg für Neubauer

Beim Rallyesprint rund um Sankt Veit in Kärnten war EM-Starter Hermann Neubauer im Ford Fiesta R5 trotz Ersatz-Co-Pilot unschlagbar.