AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Aus zugig wird zu

Die 285 PS im neuen KTM X-Bow GT treffen die Passagiere ab sofort in abgeschwächter Form - der Neue verfügt als erster X-Bow über eine Windschutzscheibe.

Technisch basiert der KTM X-Bow GT auf dem Vorgänger X-Bow R, der mit 300 PS aus einem 2,0 Liter Audi TFSI-Motor für gehöriges Schmunzeln sorgte, gewollt oder ungewollt, denn bisher traf die Kraft die Passagiere dank fehlender Windschutzscheibe genau zwischen die Lichter.

Damit ist in der GT-Version jetzt Schluss, der erste X-Bow mit Windschutzscheibe steht ab sofort in Genf und ist ab Mai bei uns erhältlich, ab einem Nettopreis von 72.500 Euro. Hier produziert der 2,0 Liter TFSI Motor 285 PS und 420 Nm.

Mit der Einführung der Windschutzscheibe folgen auch ein rasch und einfach anzubringendes Soft-Top („X-TOP“), das für die Verwendung auf der Straße homologiert ist, als auch ein Gepäcksystem, das rund 50 Liter Stauraum für die beiden Insassen des KTM X-BOW GT bietet.

Volvo mit erster Fahrrad-Erkennung Volvo mit erster Fahrrad-Erkennung Daten und Fakten zum McLaren P1 Daten und Fakten zum McLaren P1

KTM X-Bow GT - Premiere in Genf

Weitere Artikel:

Keiner will ihn, dennoch passiert ein Verkehrsunfall schnell einmal. Egal ob Sie selbst schuld sind oder nicht, sollten Sie im Fall des Unfalls einige wichtige Schritte befolgen. Wir haben diese für Sie zusammengefasst.

Neues für Softail, Touring und CVO-Modelle

Harley-Davidson zeigt 2021er-Lineup

Im Modelljahr 2021 fahren neue Motorräder der Marke Harley-Davidson an den Start. Zu den Highlights zählen neben der puristischen Street Bob 114 und der Fat Boy 114 im neuen Design trendige neue Styling-Optionen für drei beliebte Touring-Modelle: die Street Glide Special, die Road Glide Special und die Road King Special.

Die F1-Zukunft von Red Bull hängt davon ab

Engine-Freeze-Abstimmung am Montag

Nächste Woche fällt eine richtungsweisende Entscheidung: Elektronisch soll über den "Engine-Freeze" und damit die Red-Bull-Zukunft abgestimmt werden.

Johannes Keferböck und Ilka Minor erlebten in ihrem Skoda Fabia Rally2 evo einen extrem anspruchsvollen Freitag...